MOVING RECORDS

Filmproduktion

Seltsame Welt Musikladen Movement  

Unser gelber Musikladen
Our yellow music store

 
                 

 

 

Deutschland 2010 • Dokumentarfilm • Digibeta • Farbe • 80 min


DVD mit über 60 Minuten Bonusmaterial nun erhältlich!

 

Ein Dokumentarfilm mit
Christel Brüggenthies, Heribert Brüggenthies,
Monika Glashörster, Karl-Heinz Glashörster, Klaus Wilde u. v. a.

"Im Musikalienhandel meiner Eltern, einem der letzten in der Innenstadt von Münster, trifft sich eine seltsam eingeschworene Gemeinschaft von Kunden. Mit unglaublicher Beharrlichkeit verweigert man sich neuzeitlichen Änderungen. Doch nun soll der Laden abgerissen werden – Investoren planen ein modernes Geschäftsviertel. Meine Eltern sind 64 und fürchten sich vor der Rente ... "

Der Film ist das liebevoll-humorvolle Portrait einer Welt, die im Untergang begriffen ist. Brüggenthies geht dabei einige Schritte weiter als üblich - in eine Tiefe und bis zu einer Konsequenz, die fasziniert und ergreift.

STERN: "Eine persönliche Hommage an den Ladenverkauf mit vielen anrührenden Momenten".

TV Spielfilm: "Doku-Tipp"

taz: "Das sollten Sie sehen - Eine schöne Geschichte über einen zeitlosen Kosmos, Zusammenhalt und Kämpfergeist. Traurig, ergreifend und urkomisch zugleich."

Choices: "Eine einzigartige Hommage an den Charme der Fachgeschäfte und Einzelläden, die in Zeiten von skrupellosen Mediamärkten und Megaketten keine Zukunft mehr haben."

 

 

 

Almost all music stores in Germany have gone.
But in one small town, a store fights the Internet and other changes.
“Our yellow music store” is a ride into history. It’s a film about a traditional store,
its people and its stories, forming a bizarre microcosm .

It could have been a comedy, but now real estate investors want to demolish the whole block where the store is situated. To replace it with modern chain store architecture.

A story like this happens everywhere, at this exact moment.
But this story is about the store of my parents, who are 65 years old ...

 

.

Bildgestaltung: Angelika Huber
Musik: Erdmöbel, Ralf Wienrich
Ton: Gereon Eigel, Wolfgang Proppe
Sounddesign: Marcus Hoöhsmann
Buch & Regie: Stephan Brüggenthies

Eine MOVING RECORDS Produktion MORE 11


All rights: Moving Records.
Digibeta und DVD verfügbar.

Festivals & Awards

Portobello Film Festival, London
Exposed - Festival für erste Filme, Köln

Premiere im Cinema Münster - Stephan und Heribert Brüggenthies, Klaus Wilde, Dr. Klaus Telger, Jens Schneiderheinze (Cinema).

Credits

mit

Christel Brüggenthies
Heribert Brüggenthies
Monika Glashörster
Karl-Heinz Glashörster

Stephan Brüggenthies

die Musiklehrer Klaus Wilde
Daniela Albers
Harald Berger
Maria Siedler
Andreas Winter
Ursula Richard
die Kunden

Walter Lang
Norbert Schürmann
Carola Kleefisch
Richard Jäger
Thomas Kröger
Danilo Manca
Michael Heider
Dennis Dellweg
Marius Neumann
Horst Greshake
Christel Greshake
Emily Greshake
Carolin Kramer
Frau Wildemann
Regine Frenz

Frau Lohaus-Altaner
Barbara Overhoff
Linda Overhoff
Isabella Mackenbrock
Klaus Wischnat
Karin Peters
Stephanie Schöning
Renate Böckenholt
Hildegard Mollwo-Mense
Klaus Telger
Andre Stammsen
Renate Kopka
Josef Hofman
Werner Schwalb
Michael Welte
Andreea Giuros
Alex Vanu

und A. von Hausen
B. Gröschke
P. Herold
K. Schumann
R. Brombach
M. Sonntag
G. Lebbing

und noch viele andere

der Grabungstechniker

Berthold Gerdemann
der Nachtwächter der Stadt Münster

Patrick Gurris

die Metallbauer

Peter Maatz
Michael Stelmaszyk

die Spediteure






Michael Bußmann
Jürgen Schielke
Dirk Kappert

Bildgestaltung Angelika Huber
Originalton Gereon Eigel
Zusätzliche Tonaufnahmen Wolfgang Proppe
Schnittassistenz Elisabeth Hölzl
Musik Erdmöbel
Ralf Wienrich
Stephan Brüggenthies
Tongestaltung und Mischung Marcus Höchsmann
Farbkorrektur Angelika Huber
Regie und Schnitt




Stephan Brüggenthies
"Genau wie ich mir es wünsche"

Musik: Markus Berges, Ekkehard Maas
Text: Markus Berges
(c) SMPG Publishing (Germany) GmbH / Edition Gaucho Publishing der Universal Music Publishing GmbH
Mit freundlicher Genehmigung der SMPG Publishing (Germany) GmbH / Edition Gaucho Publishing der Universal Music Publishing GmbH
Erhältlich auf Tapete Records

"Ich wollte, die Welt ginge
immer bergab"

Musik: Markus Berges, Ekkehard Maas
Text: Markus Berges
(c) SMPG Publishing (Germany) GmbH / Edition Gaucho Publishing der Universal Music Publishing GmbH
Mit freundlicher Genehmigung der SMPG Publishing (Germany) GmbH / Edition Gaucho Publishing der Universal Music Publishing GmbH
Erhältlich auf NRW Records

"Für die nicht wissen wie"

Musik und Text: Markus Berges
(c) SMPG Publishing (Germany) GmbH
Mit freundlicher Genehmigung der SMPG Publishing (Germany) GmbH
Erhältlich auf NRW Records

Dank an

Fa. Sander
Fa. Niggemann
Fa. Schäfer
Fa. Moß

die Erdmöbel:
Markus Berges
Ekki Maas
Christian Wübben
Wolfgang Proppe

Jürgen Czsisch, NRW Records
Gunther Buskies, Tapete Records
Bettina Britz, Sony Music Publishing
Peter Velte, Universal Music Group

Andrea Heller, Patrick Bennat, Karin Laub
Kai Künnemann, Caroline Nokel, Corinna Nilson
Sibylle Stürmer, Thomas Durchschlag, Michaela Huber
Anna Klein

Equipment

Volker Rodde e.K., Köln
NEWI Neumann & Winter, Münster

Produktion

Stephan Brüggenthies' Moving Records

MORE 11

(c) 2010

 


Das gut besuchte Cinema Münster bei der Premiere.

Takeoff!

Alle Photos auf dieser Seite: (c) Angelika Huber.