MOVING RECORDS

Filmproduktion

Seltsame Welt Musikladen Musik  

Moving Records

 
                 




 

 

Moving Records wurde 1993 als Musikproduktion von Stephan Brüggenthies gegründet. Als er sein Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg begann, wurde Moving Records zur Produktionsfirma für seine Kurzfilme. In Zusammenarbeit mit der damaligen Produktionsstudentin Georgia Hodacs produzierte Moving Records Kurzfilme, die insgesamt in aller Welt auf 150 Festivals und bei internationalen Fernsehstationen (arte, Sundance Channel, das Vierte, SWR ..) liefen und dabei noch eine Menge Preise erhielten.

Nach dem Studium verlagerten sich die Arbeitsschwerpunkte von Georgia Hodacs und Stephan Brüggenthies ein wenig. Georgia Hodacs ist zur Zeit bei der Produktion von "Soko Stuttgart" aktiv, Stephan Brüggenthies arbeitet überwiegend als Autor (siehe hier).

Mit "Unser gelber Musikladen" wurde jedoch dann 2012 ein Dokumentarfilm geschaffen, der ohne Film- und Fernsehförderung erfolgreich in verschiedenen Kinos und im Fernsehen (z. B. "Doku-Tipp" bei TV Spielfilm) gezeigt wurde.

Weitere Projekte sind zur Zeit nicht geplant, aber man kann ja nie wissen ...